Akute Verletzungen Leistenbrüche Leisten-Pendelhoden Varicocelen-Hydrocelen Nabel-Bauchwandbrüche Phimosen Ohranlegeplastiken Weichteiltumoren Nerveneinklemmungssyndrome Morbus Dupuytren ( Hohlhandvernarbung) Schnellende Finger Sehnenscheidenstenosen Sehnenverletzungen Infektionen Überbeine Hämorrhoiden- Operationen Analabszesse Analfisteln Polypen Thrombosen Enddarmvorfälle

Leistenbruch, Leistenhernie, Hernia inguinalis, Hernie, Hernia, Bauchwandbruch, Shouldice, Rutkow, Gilbert, Ferguson, Leistenhoden,Kryptorchismus, Pendelhoden, Leistenhoden, Hodenbruch, Hernia scrotalis, Schenkelhernie, Schenkelbruch, Hernia femoralis, Nabelbruch,Nabelhernie, Hernia umbilicalis, Narbenbruch, Narbenhernie, Hernia ventralis, Hodenhochstand, Gleithoden, Maldescensus testis, Hodenektopie,Nondescensus testis, Orchidopexie, Wasserbruch, Hydrocele, Wassermann, Varicocele, Palomo, Processus vaginalis peritonei

Dr. med. Stephan Cejnar

Jahrgang 1953
Studium der Humanmedizin in Marburg/ Hessen
an der TU und LMU München
Approbation 1982
Promotion 1982

Spezialgebiete

  • Leistenhernienoperationen in Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Leistenbruchoperation nach Gilbert (3D-Technik)
  • Narbenbruchoperationen mit und ohne Netzplastiken
  • Kinderchirurgie
  • Operationen am Enddarm

Vita

Facharztausbildung am Rotkreuzkrankenhaus München,

Kreiskrankenhaus Dachau, Kreiskrankenhaus Ebersberg und

Kreiskrankenhaus Landsberg a. Lech


begleitende Notarzttätigkeit über 8 Jahre


Anerkennung zum Facharzt für Allgemeinchirurgie 1991


Niederlassung in München 1992


Weiterbildungsberechtigung Chirurgie


Belegarzt in der chirurgischen Privatklinik Bogenhausen von 1992 – 2005


Belegarzt im Diakoniewerk München Maxvorstadt seit 2005 -2016


Ärztlicher Leiter  im Diakoniewerk München Maxvorstadt seit 2006- 2016


begleitende  chirurgischeTätigkeit in Rom/ Italia


Spezialisiert auf die Leistenhernien-OP nach Gilbert seit 2009


Ausbilder in der Methode Gilbert seit 2010


Studienteilnehmer bei der Studie Herniamed


Mitgliedschaften:

Berufsverband deutscher Chirurgen

Deutsche Herniengesellschaft (DHG)

European Hernia Society (EHS)

bayerische Landesärztekammer

Ärztekammer Rom/ Italia

Akute Verletzungen Leistenbrüche Leisten-Pendelhoden Varicocelen-Hydrocelen Nabel-Bauchwandbrüche Phimosen Ohranlegeplastiken Weichteiltumoren Nerveneinklemmungssyndrome Morbus Dupuytren ( Hohlhandvernarbung) Schnellende Finger Sehnenscheidenstenosen Sehnenverletzungen Infektionen Überbeine Hämorrhoiden- Operationen Analabszesse Analfisteln Polypen Thrombosen Enddarmvorfälle

Leistenbruch, Leistenhernie, Hernia inguinalis, Hernie, Hernia, Bauchwandbruch, Shouldice, Rutkow, Gilbert, Ferguson, Leistenhoden,Kryptorchismus, Pendelhoden, Leistenhoden, Hodenbruch, Hernia scrotalis, Schenkelhernie, Schenkelbruch, Hernia femoralis, Nabelbruch,Nabelhernie, Hernia umbilicalis, Narbenbruch, Narbenhernie, Hernia ventralis, Hodenhochstand, Gleithoden, Maldescensus testis, Hodenektopie,Nondescensus testis, Orchidopexie, Wasserbruch, Hydrocele, Wassermann, Varicocele, Palomo, Processus vaginalis peritonei